Kopf.jpg

In meiner Freizeit leite ich das Karate-Dojo Illmensee e.V.

und biete ganzjährig Pilates-Kurse an.


Dojo Illmensee e. V. im Kloster: Karate, Atmung und Meditation

 Am 2. Februar 2018 setzen wir vom Karate-Dojo Illmensee e. V. den Plan von einem Karate-Seminar im Kloster um und es geht los ins oberschwäbische Heiligkreuztal. 14 Karatekas sind gespannt auf zwei Tage Karate im Kloster. Zwei Tage Rückzug vom alltäglichen Trubel und volle Konzentration auf Karate, Atmung und Meditation. Die Vorfreude ist groß!

Mit Kaffee und Kuchen fängt das Seminar schon mal gut an. Unser Dojo besteht aus einem wunderschönen ruhigen Raum: Stuckdecke, Blick in den klostereigenen Kräutergarten. Sensei Siggi beginnt mit einer Sitzmeditation. Alle Karatekas sind von Anfang an voll dabei. In dieser ersten Trainingseinheit konzentrieren wir uns auf langsam und ganz bewusst ausgeführte Grundschule. Wir beschäftigen uns dabei mit der Beinarbeit – Spannung und Entspannung spüren und einsetzen. Körperbewusstsein schulen. Siggi leitet Atemübungen an. Unsere Kloster-Kata Haian Yondan wird Schritt für Schritt geübt. Den Kiai müssen wir uns aus Rücksicht auf die Ruhe im Kloster verkneifen, was fast immer gelingt J
Mit einer feedback-Runde beenden wir das Training. Wir sind angekommen im Kloster, bei uns – und im Karate! Die Atmosphäre im Kloster und der gute Gruppengeist tun ihr übriges dazu.

Nach einem fröhlich-geselligen Abend beginnt am Samstag morgen die zweite Einheit mit Meditation. Wir bauen dann auf der Beinarbeit von gestern auf, verbinden sie mit dem Oberkörper: Richtiger Einsatz der Hüfte – Hara spüren. Armtechnik, auf die Atmung achten. Danach gibt Siggi Gas: Alle Techniken werden zunehmend mit Kime ausgeführt. Da beschlagen schon mal die Scheiben von innen… Wir wiederholen unsere Kata. Siggi schafft es, dass jede Trainingseinheit allen Karatekas gerecht wird: Kihon bewusst ausüben und schliesslich perfektionieren, Schritt für Schritt.

Nach dem Mittagessen findet die dritte Einheit statt in der wir das bisher Gelernte vertiefen und ausbauen, auch andere Katas kommen zur Anwendung. Abgerundet wird das Nachmittagstraining durch leicht anwendbare Elemente der Selbstverteidigung.

Alle Trainingseinheiten waren unglaublich abwechslungsreich und wir haben viel gelernt.  
Für unseren Sensei geht mit diesem Klosterseminar ein lang gehegter Traum in Erfüllung, und die Rückmeldungen der Karatekas zeigen: Es war ein Karate-Seminar der Spitzenklasse das alle Karatekas wiederholen möchten.
Ein ganz dickes Danke an unseren Sensei Siggi für diese zwei tollen Tage! OSS

Heiligkreuztal_Foto.jpg

 *********************************************************************************************************

Neuer Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs!

Für Frauen und Mädchen (ab 12 Jahren)

 Bild.jpg

 

Der Kurs beinhaltet:   - einfache aber sehr effektive Selbstverteidigungstechniken

                                   - Selbstbehauptung

                                   - Würgegriffe und Befreiungsgriffe

                                   - Verhalten bei Messerangriffen

                                   - Block- und Schlagtechniken

Kursbeginn: Samstag 14.April 2018 von 09:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr

Wo: In der Drei-Seen-Halle in Illmensee

Kosten: Schüler/Studenten 30€ , Erwachsene 35 €

Anmeldung und Rückfragen: Siegfried Forster (Karatetrainer 3.Dan)

Tel.: 07558 / 939 680

E-Mail: bluesiggi@gmx.de

Homepage: www.siegfried-forster.de/karate

 ********************************************************************************************************

 

Karate-Dojo Illmensee e.V. auf Lehrgang in Laupheim

Am 25. November 2017 besuchten 7 Karatekas einen Karate-Lehrgang in Laupheim. 2 Karatekinnen, Ramona Forster und Martina Mayer, legten nach dem Besuch von zwei der insgesamt drei Trainingseinheiten vor den Bundesjugendtrainern erfolgreich die Prüfung zum 1. Kyu (Braungurt) und 8. Kyu (Gelbgurt) ab. Herzlichen Glückwunsch und weiter so wünscht Euch Euer Sensei Sigi Forster. OSS!

171125_Pruefung Laupheim_klein.jpg

v. l. n. r.: Bundesjugendtrainer Sigi Hartl, Sensei Sigi Forster Dojo Illmensee e.V., Prüflinge Ramona Forster und Martina Mayer, Bundesjugendtrainerin Scharhzad Mansouri

 ********************************************************************************************************

Neue Kurse mit dem Siegel "Sport pro Gesundheit"

Auf einer mehrtägigen Fortbildung hat Siegfried Forster das Qualitätssiegel

"Sport pro Gesundheit" des Deutschen Olympischen Sportbundes

erworben.
Damit ist Siegfried Forster jetzt berechtigt, von der Krankenkasse anerkannte Kurse zur Gesundheitsvorsorge anzubieten. Somit ist automatisch auch das Karate-Dojo Illmensee e.V. zertifiziert, das von ihm geleitet wird.
Nach den Sommerferien beginnen neue Kurse zum Thema "Rücken, Haltung und Bewegung".
Weitere Infos unter www.siegfried-forster.de

 

********************************************************************************************************

 Erfolgreiche Prüflinge

 Am 16.05.2017 war im Karate-Dojo e.V. Illmensee Prüfungsfieber angesagt: 9 Prüflinge stellten sich den kritischen Blicken von Prüfer Wolfgang Obert aus Überlingen.

 Der Prüfung voraus ging ein einstündiges schweißtreibendes Training, in dem alle sehr viel dazulernten. Die Karatekas zeigten vollen Einsatz und alle bestanden die Prüfung. Wolfgang Obert gab zu den Leistungen, die bei der Prüfung gezeigt wurden, wertvolle Tips durch Lob und konstruktive Kritik. Stolz nahmen alle Prüflinge ihre Urkunden entgegen. Gutgelaunt wurde danach der erfolgreiche Abend gemeinsam mit einem Essen gefeiert.

 

170516_Prüfung_klein.jpg

 

********************************************************************************************************

Ein Karate-Training der besonderen Art…

Am Samstag, 25. März, war es endlich soweit: Karatekas des Karate-Dojo Illmensee trafen sich in der Drei-Seen-Halle  zum legendären „Spezialtraining“. Um 13:30 Uhr fiel der Startschuss. Es sollte in diesem Training darum gehen, Ausdauer, Beweglichkeit sowie Schnelligkeit zu trainieren und erfahren zu können, wie jeder durch Willenskraft an die eigenen Grenzen gehen kann. Dass diese Grenzen um einiges weiter gesteckt sind als manche vorher dachten ist eine der Erfahrungen, mit der die TeilnehmerInnen um 16:15 Uhr aus dem Dojo kamen.

Sensei Sigi Forster forderte und motivierte seine Karatekas gewaltig und das unabhängig davon, ob man schon jahrelang oder erst seit kurzem Karate praktiziert. Ausdauertraining und einfache Techniken des Karate in schneller Abfolge wurden abgerundet durch Lockerungsübungen, um dem schlimmsten Muskelkater vorzubeugen. Das gesamte Training über durfte nicht geredet werden, um die Konzentration ganz auf Körper und Geist zu lenken. Unter dem Motto „machen, nicht denken“ hielten alle Karatekas bis zum Ende der Trainingszeit durch, die nur durch eine 15-minütige Pause unterbrochen wurde. Ausgepowert und verschwitzt, aber sehr zufrieden mit sich selber beendeten alle Karatekas diesen klasse Nachmittag.

ST_2017 - Kopie.JPG

********************************************************************************************************

Selbstverteidigungskurs für Frauen und Mädchen am 11. März 2017

In der Drei-Seen-Halle Illmensee fand auch dieses Jahr der Selbstverteidungskurs für Mädchen und Frauen statt. Mit insgesamt 13 Teilnehmerinnen startete Trainingsleiter Siggi Forster vom Karate-Dojo e.v. den eintägigen Kurs. Gelehrt wurden  Selbstbehauptung und einfache aber sehr effektive Befreiungsgriffe bis hin zum Bodenkampf. Alle waren sehr motiviert und mit Begeisterung bei der Sache. Durch die Übungen und Wiederholungen vertiefte sich das angeeignete praktische Wissen. Auch im nächsten Jahr ist ein Kurs angedacht.

SV_Kurs2017 - Kopie.JPG

********************************************************************************************************

Spezialtraining

am 25.03.2017 um

13:30 Uhr - 14:45 Uhr

15:00 Uhr - 16:15 Uhr

im Dojo Drei-Seen-Halle Illmensee

Ziele:

- Stärkung der Willenskraft

- Beweglichkeit, Schnelligkeit

- in diesem Training hat jeder die Möglichkeit,

  an seine eigenen Grenzen zu kommen.

OSS

********************************************************************************************************


Anfängerkurs

Traditionelles Shotokan Karate

für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren

jeweils Dienstags 19:00 - 20:00 Uhr

Drei-Seen-Halle Illmensee

Karate ist eine Sportart, die den gesamten Körper wie auch Konzentration und geistige

Ausdauer schult und in jedem Alter betrieben werden kann. Damit bietet Karate neben

wirksamen Methoden zur Selbstverteidigung einen idealen Ausgleich zum täglichen Stress

im Alltag und Beruf. Inhalt des Kurses sind nicht nur die

Vermittlung grundlegender Karatetechniken,

sondern auch die Schulung des Reaktionsvermögens

sowie Fitness- und Ausdauertraining, Gymnastik und Übungen zur Atemtechnik.

Weitere Informationen auf unserer Website

http://www.siegfried-forster.de/karate/

oder bei Trainer Siegfried Forster Tel.: 07558 / 939680

E-Mail: bluesiggi@gmx.de

********************************************************************************************************

Langes und gesundes Leben durch Karate!

Am 2.April 2016 haben Siegfried Forster und Ramona Forster das Zertifikat zum SVL2 Vital-Couch Trainer mit Erfolg bestanden.

SVL2 ist ein neu entwickeltes Konzept:

S= Sicherheit

V= Vitalität

L= Langes, gesundes Leben.

Es verbessert die körperliche Fitness, die Reaktionsfähigkeit und das Gedächtnis. Körper, Geist und Seele werden eins. Es beinhaltet den hohen Weg der alten Karate Meister, Elemente aus Yoga und Pilates. Dabei wird die Lebensenergie gesteigert, die Elastizität der Wirbelsäule unterstützt und Stoffwechselprozesse angekurbelt.....für ein langes und vitales Leben!Vial_kurs2.jpg

Juli 2013: Der SV-Illmensee Abteilung Karate gratuliert:

Wir Mitglieder vom Dojo Illmensee gratulieren unserem Sensei Siggi Forster zu seiner wohlverdienten 3. Dan Prüfung.

DritterDan_Siggi_Forster.jpgSiggi bereitete sich schon über ein Jahr auf seine Prüfung mit seinem Karate-Kollege Ingo Klein aus Bad-Waldsee vor. Nach dem Besuch eines viertägigen Lehrganges in Elching am Ammersee fanden anschließend die Prüfungen statt.

Mit viel Lob legte Siggi dann am 27. Juli 2013 die hohe anspruchsvolle 3. Dan Prüfung vor dem Bundestrainer Efthimios erfolgreich ab.

Wir wünschen Siggi auf seinem weiteren Weg viel Glück und Erfolg.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie finden das Karate Dojo Illmensee bei der Drei-Seen-Halle Illmensee